Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

CAREERS LOUNGE präsentiert Personalities: Maike van den Boom (Teil 2)

Maike van den Boom hat es sich zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zu einem glücklichen Deutschland zu leisten. Denn Deutschland liegt im Moment weit abgeschlagen auf dem 30. Platz der World Database of Happiness. Welche Gründe das hat, beschreibt die Vortragsrednerin und Glückstrainerin in ihrem Buch „Wo geht's denn hier zum Glück? Meine Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt und was wir von ihnen lernen können“.

CAREERS LOUNGE präsentiert Personalities
Maike van den Boom – Glücksforscherin, Speaker, Trainerin

CAREERS LOUNGE: Sie selbst sind ja eine höchst erfolgreiche Persönlichkeit. Was ist Ihre persönliche Definition von Erfolg?

Maike van den Boom: Das zu machen und umzusetzen, wofür ich brenne.

Haben Sie einen Masterplan für Ihren Erfolg oder für Ihr Glück?

Keinen Masterplan, aber ich hatte viele Pläne, die ich wieder geändert habe. Mein Vater hatte den Spruch: „Erstens kommt es anders, und zweitens als du denkst.“ Ich glaube mein einziger Masterplan ist, offen für neue Impulse zu bleiben. Und auch den Mut zu haben, denen zu folgen. Die Dinge anders zu machen als die anderen.

Können Sie uns verraten, ob Sie tägliche Routinen haben, die zu Ihrem Erfolg beitragen?

Solche Routinen habe ich nicht. Vielleicht mir zu viel vorzunehmen, offen zu bleiben für neue Impulse und dann darüber zu lachen, dass ich die Hälfte nicht geschafft habe. Das hält flexibel und trainiert die Gelassenheit. Glück ist das Resultat dessen, wie wir unser Leben als Ganzes leben. Auch wie du dich benimmst, was du wichtig findest. Kleine Übungen helfen dir zwar für das Hochgefühl von Glück, aber nicht für die lang andauernde Glücksstimmung. Bei Glück denken die meisten Leute an eben dieses Hochgefühl. An das zufällige, intensive Glück, das Gefühl, die Welt umarmen zu können, wie ein Gefühl von Verliebtsein. Es gibt aber auch die Glücksstimmung - und um die geht es mir. Die ist praktisch ein fester Bestandteil deiner Persönlichkeit. Ich würde zum Beispiel sagen, dass ich ein spontaner, offener und glücklicher Mensch bin. Und diese Überzeugung, von dir sagen zu können: „Ich bin ein glücklicher Mensch!“ ist die, um die es bei mir geht, wenn ich von Glück spreche. Das heißt, glückliche Menschen können und dürfen auch mal total unglücklich sein.

Anleitung zum Glücklichsein – Maike van den Boom

Wer ist glücklich, was macht glücklich? Die Autorin und Rednerin Maike van den Boom wollte es genau wissen, bereiste die 13 glücklichsten Länder der Welt und sprach dort mit Managern, Slumbewohnern und Wissenschaftlern.
Video-Interview:

Maike van den Boom auf YouTube
Maike van den Boom auf soundcloud

Falls Sie einmal einen Misserfolg erleben, wie gehen Sie damit um?

Mit Humor. Oft weiß man ja, dass man wenn etwas schiefgeht, in drei Monaten die beste Anekdote seines Lebens daraus machen kann. Wenn man sich das vor Augen hält, könnte man gleich anfangen zu lachen. Aber es ist auch völlig in Ordnung zu denken, dass das Getane nicht gut war. Man kann in dieser Situation kurz verweilen, aber dann muss man weitermachen, aus dem Fehler lernen und die nächste Idee verwirklichen. Das Scheitern ist oft der Türöffner für das, was du gar nicht erwartet hast. Bei meiner Reise wollte ich zum Beispiel mit einem gesponserten Kamerateam reisen. Das hat nicht geklappt, also bin ich alleine losgefahren. Was ich erst vor Ort merkte war, dass die Menschen mir eben durch diesen intimen Zweierkontakt viel mehr Zeit und persönlichere Gedanken geschenkt haben als Sie es umringt von vier Menschen getan hätten. 

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Wie schaffen Sie den Ausgleich zwischen Erfolg im Beruf und Freizeit? Können Sie uns einen oder mehrere Tipps geben?

Genau wie viele Persönlichkeiten, die ich auf meiner Reise traf, haben wir Probleme mit dem Begriff Work-Life-Balance. Meiner Meinung nach sollte jeder in seinem Leben dafür sorgen, nicht über Work-Life-Balance reden zu müssen. Ich habe selber probiert, mein Leben so einzurichten, dass ich nicht in Rente gehen müsste und dass ich so erfüllt bin von dem, was ich tue, dass ich es nicht als Arbeit erfahre. Ich bin alleinerziehend, habe eine Tochter und die hat Ansprüche auf die sie das vollste Recht hat. Da wird der Laptop zugeklappt und das Handy ausgeschaltet. Genauso wie ich es aber auch tue, wenn ich in Ruhe nachdenken möchte. Ich lebe immer nur ein Leben und das Leben ist nicht in Kuchenstücke einzuteilen.

Was tun Sie für Ihre persönliche Weiterbildung?

Die Reise an sich war eine großartige Weiterbildung. Die Kommunikation mit Menschen ist für mich Weiterbildung. Mit anderen Menschen zu reden, die Ohren offen zu halten und die eigenen Visionen oder Ansichten an anderen offen zu spiegeln, ist für mich die intensivste Form zu lernen.

Welche drei Bücher sollten erfolgreiche / glückliche Persönlichkeiten unbedingt lesen?

Maike van den Boom (Lachend): „Wo geht's denn hier zum Glück? Meine Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt und was wir von ihnen lernen können“.

Sonja Lyubomirsky: „Glücklich sein: Warum Sie es in der Hand haben, zufrieden zu leben“.

Sabine Bode: „Die deutsche Krankheit - German Angst“.

Was lesen Sie selber gerade?

Alice Munro: „Himmel und Hölle: Neun Erzählungen“ und Detlef Lohmann „... und mittags geh ich heim: Die völlig andere Art, ein Unternehmen zum Erfolg zu führen“.

Welche drei Top-Speaker in der Öffentlichkeit begeistern Sie? 

  1. René Borbonus.
  2. Isabel Garcia.
  3. Professor Gerhard Hüther.

Sie als Speaker-Persönlichkeit – besitzen Sie besondere Talente und Voraussetzungen? Welche Eigenart von Ihnen ist zu Ihrem Erfolgsgeheimnis geworden?

Du bist erfolgreich, wenn du nicht perfekt bist.

Gibt es eine Eigenart oder etwas äußerlich Sichtbares, das Sie als typisch für Sie selbst, als Ihre Marke ICH bezeichnen würden?

Mein Lächeln.

Website von Maike van den Boom

Aktuelles Buch von Maike van den Boom (Autorin): „Wo geht's denn hier zum Glück? Meine Reise durch die 13 glücklichsten Länder der Welt und was wir von ihnen lernen können“, gebundene Ausgabe, 4. Februar 2015. Blick ins Buch bei amazon

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten