Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Gastbeitrag von Gero Teufert

Rhetorikvorbild Greta Thunberg

Was Sie für Ihre Vorträge von einer Sechzehnjährigen lernen können

"But I don't want your hope, I don't want you to be hopeful. I want you to panic, I want you to feel the fear I feel every day. And then I want you to act. [...] I want you to act as if the house was on fire, because it is."

CAREERS LOUNGE präsentiert Gastbeiträge: Gero Teufert
Wirkung durch Authenzität

Wow! Der Wirkung dieser Worte konnte sich im Januar 2019 niemand entziehen. Ausgesprochen wurden sie von der sechzehnjährigen Greta Thunberg aus Schweden. Nicht erst seit dem Weltwirtschaftsforum in Davos gilt sie als Vorbild einer neuen Klimabewegung und inspiriert die seit Monaten stattfindenden "Fridays for Future"-Demonstrationen. Darüber hinaus wurde sie von der "New York Times" als eine der 25 einflussreichsten Jugendlichen 2018 bezeichnet. Wie sie das geschafft hat? Mit einem ernsthaften Anliegen und einer authentischen Rhetorik!

Sie brauchen kein Millionenpublikum auf YouTube oder millionenschwere Gäste in elitären Wirtschaftstreffs, um mit Rhetorik überzeugen und mit überzeugender Rhetorik begeistern zu können. Schon bei einer Handvoll Teilnehmern im Meeting oder einigen mehr bei der Mitarbeiterversammlung entscheidet die Art und Weise Ihres Vortrags über anwesende Zuhörer oder abwesende Smartphone-Nutzer.

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist für Sie als LOUNGIST absolut diskret und vertraulich. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Wiederholung macht den Meister

Die oben zitierten Worte offenbaren ein mächtiges Stilmittel: Mit Wiederholungen können Sie bestimmte Inhalte eines Vortrags regelrecht in die Köpfe der Zuhörer einbrennen. Greta Thunberg nutzt diesen Rhetorikkniff auch an anderer Stelle. Bei der Verleihung der Goldenen Kamera Ende März begann sie jeden Redeabschnitt mit den Worten: "We live in a strange world." Der Fachausdruck dafür lautet "Anapher" und seiner Wirkung haben sich schon Barack Obama, Martin Luther King ("I have a dream") oder noch früher Napoleon Bonaparte bemächtigt.

Aufmerksamkeit erhöhen

Aus gutem Grund: Die Wiederholungen unterstreichen nicht nur die Bedeutung der Worte, sondern erhöhen dadurch zugleich die Aufmerksamkeit des Publikums. Zwar bietet sich eine Anapher vor allem für den "großen Rahmen" an, doch auch in kleineren Vorträgen kann sie zur Wirkungssteigerung eingesetzt werden. Ob am Anfang einer Rede, um die Zuhörer abzuholen, oder am Ende, um die Botschaft noch mal in Erinnerung zu rufen.

Rede in direkter Ansprache

Greta Thunberg kann sich auch durch eine direkte Ansprache immer wieder der Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen sicher sein. Mit Formulierungen wie "Now we all have a choice" in Davos vor den führenden Wirtschaftsvertretern oder "We can't do it without you" bei der Gala zur Goldenen Kamera in Berlin vor Schauspielern, Filmschaffenden und Medienvertretern, spricht sie jeweils ihr Publikum direkt an.

Mit Wiederholungen können Sie bestimmte Inhalte eines Vortrags regelrecht in die Köpfe der Zuhörer einbrennen. Greta Thunberg nutzt diesen Rhetorikkniff aus gutem Grund: Die Wiederholungen unterstreichen nicht nur die Bedeutung der Worte, sondern erhöhen zugleich die Aufmerksamkeit des Publikums. Dies bietet sich für den "großen Rahmen" an, kann jedoch auch in kleineren Vorträgen zur Wirkungssteigerung eingesetzt werden.

Trotz der unterschiedlichen Zielgruppen hat die junge Schwedin ein und dasselbe Anliegen: Die Anwesenden sollen ihre Bekanntheit und ihren Einfluss für den Klimaschutz einsetzen. Mithilfe der Wörter "we" und "you" schafft sie dabei eine Ambivalenz aus Distanz zwischen Jugendlichen und Erwachsenen sowie eine Verbundenheit, da wir nun mal alle auf einer Erde leben.

Publikum persönlich ansprechen

Mit einer direkten Ansprache können Sie in nahezu jeder Vortragssituation die Aufmerksamkeit steigern. Persönlich angesprochen kann schließlich niemand weghören! Allerdings gilt es hier, eine wohlüberlegte Dosierung zu finden - nicht übertreiben. Wenn beispielsweise die Rede von neuen Prozessen im Unternehmen ist, können Sie beispielsweise mit den Worten "Nachdem ich euer Feedback gesammelt habe" deutlich mehr erreichen als "Ich habe mir Folgendes überlegt".

Ohne Authentizität ist Rhetorik nichts

Greta Thunberg lebt bekanntermaßen mit dem Asperger-Syndrom. Für sie ist es kein Problem, sie selbst sieht darin sogar erst die Befähigung zu ihrem unermüdlichen Einsatz, bei dem sie keinerlei Ablenkung gebrauchen kann. Hinzu kommt, dass die Klimaaktivistin zwar eine unbändige Leidenschaft aufweist, für alles das mit Umweltschutz zu tun hat, es aber nicht ihre Art ist, das durch extreme Emotionalität nach außen zu kehren.

Glaubwürdigkeit erzeugen

Genau dieser Umstand verstärkt im Gegenzug die Glaubwürdigkeit und Authentizität der Schwedin, wenn sie in kurzen, aber prägnanten Sätzen über die – von ihr angeprangerte – Unfähigkeit der aktuellen Politikelite referiert. Ohne große Gestik und mit minimaler Regung hält sie ihre stets knappen Reden (weniger als zehn Minuten). Ihre Wirkung entfaltet jede einzelne von ihnen – weil Thunberg authentisch wirkt. Sie redet schließlich über etwas, was sie selbst lebt: Sie ernährt sich vegan, verzichtet auf Flugreisen und trägt Second-Hand-Kleidung.

Authentisch – in jedem Vortrag

Was können Sie davon lernen? In allen Vortragsszenarien, ob es sich nun um die Eigenpräsentation in einem Jobinterview oder die Rede vor einem Unternehmensgremium handelt, geht es immer darum, dass die Zuhörer Sie als authentischen Redner erleben wollen. Es gibt zwar Kniffe, um Reden interessanter zu machen und Faszination auszulösen, aber letztlich müssen die eingesetzten Techniken zu Ihnen passen.

Persönlichkeit wirkt

In einer Präsentation wirken Sie selbst mit Ihrer Persönlichkeit als Redner, nicht die Aufzählung von Statistiken und Fachbegriffen. Da Menschen verschiedene Redefähigkeiten mitbringen, braucht es unterschiedliche Maßnahmen, damit Sie auf Ihr gewünschtes Redeniveau kommen. Ihre Zuhörer wünschen sich Präsentatoren, die eine menschliche Verbindung zum Publikum schaffen. Wenn Ihnen das gelingt, werden auch Ihre Sachthemen bereitwilliger angenommen.

CAREERS LOUNGE BUCHTIPP:

Geo Teufert: Techniken der Schlagfertigkeit für Dummies – Das Pocketbuch.

Wiley-VCH Verlag
ISBN: 978-3-527-71422-3
3. Auflage, Juni 2017
128 Seiten, Softcover
€ 6,99, Softcover, Bezug über amazon
Hier geht's zum Blick ins Buch bei amazon

Zur Website von Gero Teufert

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten