Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Gastbeitrag von Katja Porsch und Peter Brandl

Zukunft 4.0 – So überleben Sie die Digitalisierung

Nestlé entlässt 500 IT-Spezialisten. Die Lufthansa plant 3000 Führungskräfte zu ersetzen. Durch Quereinsteiger ohne Branchen-Know-how, dafür aber mit Veränderungskompetenz. Sind unsere Jobs noch sicher?

CAREERS LOUNGE präsentiert Gastbeiträge: Katja Porsch und Peter Brandl
Kernfrage: "Sind unsere Jobs noch sicher?"

In unseren Vorträgen werden wir immer wieder mit dieser Frage konfrontiert. Und die Ängste sind ja auch verständlich. Künstliche Intelligenz und Maschinen scheinen überall Einzug zu halten. Handel, Anwälte, Ärzte, sogar Lehrer – kein Berufsbild und keine Branche scheint mehr sicher. Doch ist das ein Grund zur Panik? Ja, es werden Jobs wegfallen – wahrscheinlich sogar sehr viele. Aber mit den richtigen Strategien und Kompetenzen werden Sie auch in Zukunft erfolgreich sein. Und nicht nur das: die Veränderungen und Umwälzungen, die wir gerade erleben, bieten Chancen ungekannten Ausmaßes – allerdings nur für diejenigen, die die nötigen Kompetenzen und Strategien mitbringen.

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Sicherheit adé – Eigenverantwortung und Selbstmanagement sind gefragt

Die Zukunft bietet riesige Chancen. Noch nie war es so einfach, ein Unternehmen zu gründen und erfolgreich zu sein oder als Freelancer seine Dienstleistungen rund um den Globus anzubieten. Allerdings haben diese Chancen auch ihren Preis. Mit den Möglichkeiten, die sich eröffnen, fällt nämlich im Gegenzug jegliche Sicherheit weg. Der sichere Job: Vergangenheit. Sichere Perspektive: Vergangenheit. Veränderungen finden heute so schnell statt, dass feste Strukturen da einfach nicht mehr mithalten können. Das bedeutet, dass wir in Zukunft wesentlich mehr Verantwortung übernehmen müssen. Verantwortung für unsere Situation, für unsere Erfolge und für unsere Misserfolge. In Zukunft macht es noch weniger Sinn, irgendjemand anderem die Schuld für die eigene Situation zu geben, weder den Vorgesetzten, noch den Umständen, dem Wettbewerb, der Disruption und schon gar nicht irgendwelchen Robotern.

Wir müssen wesentlich mehr Verantwortung übernehmen. Verantwortung für unsere Situation, für unsere Erfolge und für unsere Misserfolge. In Zukunft macht es noch weniger Sinn, irgendjemand anderem die Schuld für die eigene Situation zu geben. Nicht die Vorgesetzten, nicht die Umstände, der Wettbewerb, die Disruption und schon gar nicht irgendwelche Roboter entscheiden über unseren Erfolg.

Agilität – die Wunderwaffe der Zukunft 4.0 vs. Das haben wir schon immer so gemacht

Googelt man im Jahr 2018 nach Agility, so finden sich auf den ersten 15 Seiten beinahe nur Einträge über Hundesport. Das Thema scheint also noch nicht wirklich in den Köpfen der Menschen angekommen zu sein. Und dabei liegt genau hier die zweite zentrale Kompetenz, um in Zukunft erfolgreich sein. Agilität aber nicht lediglich im Sinne von mehr Geschwindigkeit, sondern viel mehr im Sinne von Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. In Zukunft werden diejenigen die besseren Karten haben, die schneller in der Lage sind, sich verändernden Gegebenheiten anzupassen. Für diese Anpassungsfähigkeit ist es notwendig, erst einmal die mentalen Ketten zu sprengen, die uns nach wie vor an überkommenen Strukturen und Strategien festhalten lassen, wie zum Beispiel an Erfahrungen. Denn: wenn es die meisten Berufe, in denen die kommenden Schulabgänger arbeiten werden, heute noch nicht einmal gibt, wenn sich die Menge allen Wissens inzwischen alle 24 Stunden verdoppelt, dann liegt es doch nahe, mal darüber nachzudenken, dass frühere Erfahrungen in vielen Fällen nicht nur nichts nützen, sondern vielleicht sogar hinderlich sind.

Mut zu Fehlern – Eine neue Kultur des Ausprobierens

Wir können nicht mehr auf Nummer sicher gehen. Genauso wenig macht aber auch unser typisch deutsches Streben nach Perfektion noch Sinn. Natürlich sollten wir nicht bewusst auf Qualität verzichten. Doch wenn wir die dritte Runde drehen und immer noch nicht ganz zufrieden mit unserer Lösung sind, platzt ein Wettbewerber schon mit seinem achtzigprozentigen Angebot in den Markt. Nicht perfekt, aber beim Kunden. Wir können in Zukunft nur bestehen, wenn wir eine neue Kultur des Ausprobierens entwickeln. Und zum Ausprobieren gehört es natürlich auch, Fehler zu machen. Und hier schließt sich der Kreis: Bereit sein Fehler zu machen, die Verantwortung dafür übernehmen, aus diesen Fehlern lernen und die eigene Dienstleistung schnell anzupassen und weiterzuentwickeln. Mit diesem Kreis aus Basiskompetenzen haben Sie den vielleicht entscheidenden Vorsprung.

Zur Website von Katja Porsch

Fotos: © Max Kratzer (Portrait Peter Brandl), seePORT-NZ_5 (Foto oben links & Portrait Katja Porsch)

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten