Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

"Gesunde Führung: Erfolg(t) durch Wertschätzung"

TIPP 2 – Wertschätzung durch positive innere Haltung

Tipps zum Thema: gesunde Führung
Tipps zum Thema: gesunde Führung

"Ist Ihr Glas halb voll oder halb leer?" – Wertschätzung baut auf einer tief verinnerlichten positiven Grundhaltung sich selbst und anderen Menschen gegenüber auf. Die Grundlagen für ein wertschätzendes Leben und speziell für wertschätzende Führung beruhen auf den Werten: Respekt, Gleichwertigkeit, Augenhöhe, Offenheit und Ehrlichkeit. Fragen Sie sich, welche Werte Sie in Ihrem Leben für wichtig halten. Unabhängig davon, welchen Menschen Sie begegnen, sind diese Werte mit einer gesunden, wertschätzenden, erfolgreichen Führung verbunden, ergänzt um eine große Portion an Dankbarkeit und Demut.

Wie Sie eine positive Grundhaltung einnehmen

  1. Unterstellen Sie jedem Menschen, der Ihnen im Unternehmen und in Ihrer Freizeit begegnet, erst einmal etwas Positives, egal wie er sich verhält oder was er sagt (Das gilt natürlich niemals für Extreme).
  2. Wenn Sie sich unwohl fühlen, weil es in der Begegnung mit Mitarbeitern, Vorgesetzten oder Personen aus Ihrem privaten Umfeld zu Konflikten kommt, fragen Sie sich als erstes: "Was hat das mit mir zu tun, dass ich mich jetzt aufrege, oder negative Eindrücke in meinem Körper fühle?". Nehmen Sie kurz Abstand von der Situation. Atmen Sie mindestens dreimal tief durch. Reagieren Sie erst dann.
  3. Zeigen Sie mit jeder Zelle Ihres Körpers – nonverbal und verbal, dass Sie es gut mit sich und Ihren Mitmenschen meinen.
  4. Beobachten Sie Ihre Mitarbeiter und die Menschen in Ihrem Umfeld wertschätzend, so wie Sie es mit sich selbst üben. Äußern Sie anderen Menschen gegenüber, was Sie an Ihnen schätzen. Solange Sie es ehrlich meinen – und davon gehe ich – können Sie damit richtig verschwenderisch umgehen! Komplimente und positives Feedback führen zum Wohlbefinden und zur Stärkung Ihres Gegenübers. Und das färbt wiederum auf Sie ab.
  5. Achten Sie auf Ihre Gedanken! Sie müssen sich nicht verbal äußern. Bereits negative Gedanken, die Sie selbst in sich tragen, haben Auswirkungen auf Ihre Haltung. Sie wirken sich auf Ihr Gegenüber aus, denn sie sind spürbar für alle.

Lesen Sie hier den dritten Teil der Serie
Finden Sie hier weitere Tipps zum Thema "Gesunde Führung"

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten