Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Exklusiv-Interview: Tilman Billing – Top Executive Coach für Medientraining, Rhetorik und Präsentationen (Teil 2)

Der bei der ARD ausgebildete Journalist Tilman Billing arbeitet heute als gefragter Medientrainer, PR-Strategieberater und Top Executive Coach für Rhetorik, Körpersprache und erstklassige Präsentationen. Er coacht Vorstände, Geschäftsführer und Unternehmer, wie sie Mitarbeiter, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit wirksam überzeugen. Zudem trainiert er in Inhouse-Seminaren Fach- und Führungskräfte verschiedener Hierarchieebenen. Billing war u. a. Autor für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, investigativer Journalist  für TV-Magazine wie Frontal 21 und Panorama sowie Reporter für die Tagesschau und das ZDF-Morgenmagazin. Er interviewte u. a. Horst Seehofer und Angela Merkel.

CAREERS LOUNGE präsentiert: Tilman Billing
Top Executive Coach für Medientraining

CAREERS LOUNGE: Charismatische Persönlichkeiten sind oft erfolgreicher als Menschen ohne Ausstrahlung. Wie gelingt es, Charisma zu entwickeln und die eigene Ausstrahlung zu verbessern?

Tilman Billing: Je mehr abstrakte Begriffe und komplizierte Formulierungen wir verwenden, desto schwächer wird unsere Körpersprache. Wir reden leicht monoton, unsere Mimik verblasst, unsere Gestik wirkt ausdruckslos. Daher ist es erstens sehr wichtig, von Dingen zu reden, hinter denen wir auch zu 100 Prozent stehen. Es gilt zudem, eine Sprache zu sprechen, die möglichst nahe am Menschen bzw. nahe am echten Leben ist. Zweitens geht es darum, über die Körpersprache eine Haltung einzunehmen, mit der wir unsere persönlichen Stärken zur Entfaltung bringen können.

Was haben Sie selbst unternommen, um eine charismatische Persönlichkeit zu werden?

Mir haben meine Erfahrungen als Fernsehjournalist sehr geholfen. Ich habe viele charismatische, bedeutende Persönlichkeiten kennengelernt und interviewt. Und ich habe auch bestimmte Persönlichkeiten, wie z. B. Frau Merkel, analysiert. Sie hatte ja früher keinerlei persönliche Ausstrahlung, hat dann mit der Zeit aber für sich Möglichkeiten gefunden, in entscheidenden Momenten sympathisch zu wirken, eine lebendige Mimik zu haben und andere zu überzeugen.

Darüber hinaus war ich Trainer für verschiedene Talkshows und habe als Regisseur für das ZDF viele Prominente in Szene gesetzt. Als Journalist für ARD und ZDF habe ich gelernt, wie wichtig es ist, in den entscheidenden Momenten voll da zu sein, volle Präsenz zu zeigen und ein echtes Interesse daran zu haben zu kommunizieren. Ein entscheidender Moment ist ja, sich auf die Auftritte zu freuen. Die meisten Menschen haben Angst vor sehr wichtigen Auftritten. Sie haben Angst, Fehler zu machen oder zu versagen. Sie haben Angst vor der Nervosität. Genau das alles hemmt und blockiert uns. Ich habe gelernt, dass es wichtig ist, sich auf solche Situationen zu freuen und sich an dem Gelungenen zu orientieren. Je mehr erfolgreiche Auftritte wir haben, umso mehr kann sich unser Charisma entfalten und Raum gewinnen.

Wie hat es Frau Merkel geschafft, ihre Ausstrahlung zu verbessern?

Früher hingen ihre Hände schlaff am Körper. Dadurch hatte auch ihre Mimik keinen Ausdruck. Irgendwann hat ihr ein Trainer empfohlen, ihre Hände hochzunehmen. Dadurch ist auch ihr Markenzeichen – die Raute – entstanden. Sie ist zwar nicht optimal, dennoch war es ein entscheidender Punkt. Sobald sie die Hände oben hatte, fing sie an zu gestikulieren, es öffnete sich ihre Mimik und sie sah in bestimmten Momenten freundlicher und sympathischer aus.

Zudem hat sie früher oft eine sehr technokratische, sinnentleerte Rhetorik benutzt. In letzter Zeit ist ihre Sprache lebendiger geworden. Das hat ihr geholfen, an Statur, Präsenz und auch an Charisma zu gewinnen. Dennoch könnte auch sie mit entsprechenden Trainings noch viel überzeugender werden.

Die Medien verändern sich rasant. Welche Veränderungen werden Ihrer Meinung nach in den nächsten Jahren auf uns zu kommen? Und was müssen die Menschen dabei beachten?

Früher dachten die meisten Fach- und Führungskräfte, dass sie sich nicht mit Medien- und Kameratrainings beschäftigen müssen, da sie ja nicht Vorstand oder Pressesprecher sind. Diese Zeit ist für die meisten jetzt schon vorbei bzw. wird definitiv bald für alle vorbei sein. Durch die Youtube-Revolution kann sich niemand mehr sicher sein, dass nicht doch irgendwo eine Kamera steht und ihn aufnimmt.

In Zukunft wird es also immer wichtiger sein, sich nicht nur auf das gesprochene oder gedruckte Wort zu konzentrieren. Wir müssen auch im Video überzeugend sein, wenn wir erfolgreich sein und verantwortungsvolle Positionen übernehmen möchten. Es wird immer wichtiger werden, sich selbst zu präsentieren. In den USA ist es fast jedem Menschen bewusst, dass er an seinen rhetorischen Fähigkeiten, an seiner Präsentationskompetenz und seiner körpersprachlichen Ausstrahlung arbeiten muss, wenn er erfolgreich sein will. Deshalb sind die Amerikaner oft viel besser in der Präsentation als die meisten Deutschen.

Was bedeutet für Sie Lebenserfolg?

Eine Balance zwischen Beruf und Freizeit, die uns Lebenszufriedenheit schenkt. Eine berufliche Aufgabe, die uns erfüllt und Freude macht. Ein Privatleben, das uns Entspannung, Genuss, Glücksmomente und Sinn gibt.

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Falls Sie einmal einen Misserfolg oder Rückschlag erleben, wie gehen Sie damit um?

Misserfolge sind wichtig, um erfolgreich zu sein. Man muss gerade Fehler machen, um das Entscheidende daraus zu lernen. Zum Beispiel ist Steve Jobs ohne Abschluss von der Uni gegangen. Dadurch hat er Kurse besucht, die auf den ersten Blick keinen Sinn gemacht haben. Durch sie hat er jedoch die entscheidenden Dinge für sich gefunden, die Apple danach so erfolgreich machten.

Wie schaffen Sie den Ausgleich zwischen beruflichem Erfolg und Freizeit? Können Sie uns einen Tipp geben? 

Jeder muss für sich selbst herausfinden, was ihm hilft, Druck abzubauen und sich komplett zu entspannen. Viele Manager, die ich berate, sind beispielsweise Marathonläufer. Durch das Laufen in der Natur fällt der ganze Druck von ihnen ab und sie kommen auf andere Gedanken. Bei mir ist es anders. Ich fahre in 50 Minuten zu unserem kleinen Wochenendhäuschen an einem naturbelassenen See, lege mich auf den Rücken und schaue in die Wolken. Das ist für mich hundertprozentige Entspannung, ich fühle mich wie neugeboren und kann frische Energie tanken.

Welche Bücher sollten Ihrer Meinung nach erfolgreiche Persönlichkeiten unbedingt lesen?

Ich empfehle auf jeden Fall, sich die wichtigste Businesspräsentation aller Zeiten anzuschauen. Das ist die erste iPhone-Präsentation von Steve Jobs aus dem Jahr 2007. Es gibt bis heute keine Businesspräsentation, die häufiger im Internet angeklickt wurde. Da kann man sehr viel lernen und abschauen.

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten