Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Gastbeitrag von Markus Pollhamer

Wirklich bereit? Was es für Veränderungsbereitschaft braucht (Teil 1)

Obwohl der Ruf nach Individualität und Selbstentfaltung immer stärker wird, fällt es uns schwer, uns zu verändern. Wir wissen, dass Leben steten Wandel bedeutet und doch stoßen wir bei der eigenen Veränderungsbereitschaft schnell an unsere Grenzen. Schon Konfuzius sagte: „Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.“

CAREERS LOUNGE präsentiert Gastbeiträge: Markus Pollhamer
Im „Inspirationszeitalter“ ist Kreativität gefragt

Gehören Sie zu den Menschen, die finden, „glücklich sein“ wird überbewertet? Dann brauchen Sie nichts weiter zu tun als alles beim Alten zu lassen. Wenn Sie jedoch denken, glücklich sein sollte auf jeden Fall zu Ihrem Leben gehören, dann haben wir eine tolle Nachricht für Sie! Veränderung ist gar nicht so schlimm und kann durchaus etwas Lustvolles und Spannendes sein. 

Schlüsselqualifikationen der Zukunft

Unsere Gesellschaft bringt vordergründig jenen Persönlichkeitstyp hervor, dem Eigenschaften wie ehrgeizig, ausdauernd, sachlich, einheitlich oder gewissenhaft zuzuschreiben sind. Veränderung bedingt jedoch gegensätzliche Persönlichkeitsmerkmale wie Vorstellungskraft, Neugierde, Mut oder Kreativität. Für Veränderungsbereitschaft notwendige Eigenschaften wie Impulsivität, Risikobereitschaft etc. werden viel zu wenig gefördert. Stattdessen werden wir in unserer Erziehung, im Schulleben bis hin zu unserem Arbeitsalltag auf Struktur, Ordnung und Sicherheit gepolt. Dies lässt den Schluss zu, dass wir schlichtweg überfordert mit dem Wandel sind, weil wir ihn nie gelernt haben. 

Was zählt im Inspirationszeitalter?

Betrachtet man die Arbeitswelt über einen längeren Zeitraum, erkennt man, dass sich die Anforderungen an die „Schlüsselqualifikationen“ verändert haben.  Im Industriezeitalter des 19. Jahrhunderts (bis 1980) waren „Handwerker“ am Zug. Es zählten Kraft, Ausdauer, und (Arbeitsplatz-) Sicherheit. Im Informationszeitalter des 20. Jahrhunderts (bis 2010) waren „Wissensarbeiter“ gefragt. Es kam vor allem auf das analytische Denken an, auf Pflichterfüllung, Rationalität und das Streben nach einer Karriere, die sich an vorwiegend an äußerlichem Erfolg ausrichtete. Im „Inspirationszeitalter“ (seit 2010) sind Kreativarbeiter gefragt. Es zählen Kreativität und Innovation, Spaß, Entwicklung, Selbstverwirklichung, emotionale Intelligenz, holistisches Denken, Spiritualität und Empathie. Die Suche nach dem individuellen sowie nach dem übergeordneten Sinn und Bedeutung ist wichtig.  

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Veränderungskompetenz ist wesentlich

In Zeiten, in denen Kreativität und Innovation großgeschrieben werden, ist „Veränderungskompetenz“ eine wesentliche Fähigkeit. Dazu zählen mehrere Aspekte:

  • Bereitschaft, sich selbst zu entwickeln und zu verändern (zum lebenslangen Lernen)
  • Bereitschaft, die Initiative zur Veränderung zu ergreifen
  • Bereitschaft, mit Veränderungen im Umfeld (von außen) umzugehen

Die „Kompetenz zur Veränderung“ hat jeder Mensch mehr oder weniger in sich. Es gibt jedoch Menschen, die dafür eine natürliche Präferenz haben und andere Menschen, die diese Kompetenz erst in sich entwickeln müssen. Veränderung bringt Bewegung in unser Leben und es liegt an uns selbst, Veränderungen nicht als Last, sondern mehr als eine Chance zu erkennen, anzunehmen und auch zu nutzen.

Veränderungsbereitschaft entwickeln

Eine zentrale Frage im Kontext der Veränderungsbereitschaft ist, wo der Raum für Veränderung überhaupt entsteht? Wo habe ich die Möglichkeit einzugreifen, etwas beizutragen? Der bekannte Neurologe und Psychiater Viktor Frankl meint dazu, dass der entscheidende Unterschied zwischen Reiz und Reaktion liegt. Genau in diesem Raum liegt unsere Macht: Mit der Wahl unserer Reaktion auf einen besagten Reiz. Wir können wählen, wie wir reagieren. Es ist an uns zu lernen, aus unseren automatisierten und gewohnten Reaktionen und Antworten auszusteigen. Darin liegen unsere Entwicklung und unsere Freiheit.

Folgende Tipps helfen, an der eigenen Veränderungsbereitschaft zu arbeiten:

  • Wählen Sie bewusst Ihre Einstellung
  • Seien Sie bereit zu experimentieren
  • Lernen Sie kontinuierlich dazu
  • Spielen Sie
  • Machen Sie erste Schritte in Richtung Veränderung

Die eigene Einstellung wählen

Beginnen Sie am besten gleich damit, indem Sie bewusst Ihre Einstellung wählen! Entscheiden Sie sich für eine mutige und bejahende Einstellung und dafür, Ihr persönliches Entwicklungspotenzial zu nutzen. Seien Sie bereit, die eigene Entwicklung zu genießen und Spaß dabei zu haben. Wer begreift und akzeptiert, dass er selbst seine eigene Einstellung wählt, zeigt Verantwortungsbewusstsein und den Willen zu handeln. Beides sind Eigenschaften, die Ihnen die nötige Energie liefern, um persönliche Entwicklung voranzutreiben. Menschen, die sich Veränderungen selbst zuschreiben, tun sich leichter damit. Deshalb hilft es ungemein, sich vor allem die eigenen Interpretations- und Denkmuster bewusst zu machen. Wer feststellt, dass er sich oft ausgeliefert oder gezwungen fühlt, kann versuchen, sich mit kleinen Zettelchen an der Tür oder am Spiegel immer wieder zu erinnern, dass er mitentscheidet, wie er die Welt sieht. Innerlich Sätze umzuformulieren in: „Ich entscheide mich“ anstatt  „Ich muss“ oder „Ich sollte“, ist ein Perspektivwechsel, den man trainieren kann. Das geht nicht von heute auf morgen. Machen Sie sich die eigenen Denk- und Handlungsmuster bewusst. Bevor Sie auf etwas automatisch reagieren, halten Sie inne und atmen Sie bewusst drei Mal ein und aus. Dies verschafft Ihnen eine Pause und bewahrt Sie vor unüberlegten und zu raschen Handlungen.

Lesen Sie hier den zweiten Teil des Gastbeitrags

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten