Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Exklusiv-Interview zum Thema Wunscharbeitgeber: x-cellent technologies (Teil 2)

Die x-cellent technologies GmbH, Unternehmensberatung aus München, hat in den vergangenen Monaten in Strategieworkshops der CAREERS LOUNGE zusammen mit dem Business-Vordenker Edgar Geffroy zum Thema "Herzenssache Mitarbeiter – Wunscharbeitgeber im digitalen Zeitalter" ihre Strategie neu aufgestellt und sich als Wunscharbeitgeber positioniert. Der Geschäftsführer der x-cellent technologies, Georg Baumgartner zeigt die Ergebnisse mit "x-cellent thinking for YOUR digital performance" auf.

CAREERS LOUNGE präsentiert Wunscharbeitgeber: x-cellent technologies
Mitarbeiter sind der Erfolgsgarant

CAREERS LOUNGE: Der Markt für IT-Talente ist sehr umkämpft, gerade in München. Sie haben sich neu ausgerichtet, merken Sie jetzt schon, dass Sie anders ankommen im Markt?

Georg Baumgartner: Es ist natürlich noch sehr früh. Wir haben Ende Juni unsere neue Website gelauncht. Aber wir merken schon, wir sind mitten in einer Veränderung, dass wir heute z. B. mit den Mitarbeitern authentischer klären, was wir unter x-cellent thinking verstehen. Wir schaffen heute schon langsam Multiplikatoren, die über soziale Medien eine ähnliche Wirkung erzeugen wie das persönliche Empfehlungsmanagement.

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Die Mitarbeiter sind Ihre Multiplikatoren?

Die Mitarbeiter stehen ganz klar im Zentrum bei uns. Das ist der Kern unserer Aufgabe, dass die Mitarbeiter ein Erfolgsgarant sind für die Weiterentwicklung. Und dass sie dementsprechend natürlich auch zufrieden sind und sich einbringen können.

Sie sind im Sommer in neue Räumlichkeiten am Rosenkavalierplatz in München umgezogen. Weshalb haben Sie sich dazu entschieden?

Wir waren vorher nicht weit weg vom Rosenkavalierplatz. Dort hatten wir die klassischen Bürozimmer, die Zweier- oder Dreier-Büroräume, an einem klassischen Flur aufgereiht. Wir wollten eine neue Meeting- und Arbeitsatmosphäre schaffen, sodass sich bei uns die Mitarbeiter gerne treffen. Unsere Mitarbeiter sind meistens vor Ort beim Kunden im Großraum München und uns war es ein besonderes Anliegen, einen Anziehungspunkt für unsere Mitarbeiter zu schaffen, wo man sich trifft und austauscht, um gemeinsam neue Dinge zu erarbeiten. Dafür haben wir einen Future-Work-Place geschaffen für Kommunikation, in dem Meetups stattfinden können und in dem wir Events veranstalten können. Das war in den alten Räumen weder platztechnisch noch organisatorisch möglich. 

Die Mitarbeiter stehen ganz klar im Zentrum bei uns. Sie sind ein Erfolgsgarant für die Weiterentwicklung. Wichtig ist uns, dass sie zufrieden sind und sich einbringen können.

Ihr New-Work-Place zeichnet sich durch seine offene Atmosphäre aus.

Darauf sind wir stolz. Wir merken, dass die Mitarbeiter jetzt gerne ins Haus kommen und versuchen stärker remote aus unserem Office zu arbeiten. Heute fand zum Beispiel wieder ein Kundenworkshop hier statt, weil wir die Infrastruktur, die entsprechende Videotechnik und die Räumlichkeiten haben. Wo man sich zusammensetzen kann und sozusagen abgeschottet und in Ruhe ein Thema besprechen kann.

Veranstalten Sie auch Events in Ihrem Vortragsraum?

Wir haben unseren Innovation Day veranstaltet, zusammen auch mit Edgar Geffroy, wo er die Keynote gehalten hat: "Keiner gewinnt allein in der digitalen Welt". Dort haben wir unsere Positionierung in den Themen Digitalisierung und digitale Transformation in unserem x-cellent thinking Ansatz dargestellt. Das war ein großer Erfolg. Die nächsten Business Events sind schon in Planung.

Video mit Impressionen vom Innovation Day mit Vortrag von Edgar Geffroy: zum Video

Wie kombinieren Sie online- und offline Maßnahmen im Employer Branding?

Wir sehen eine starke Dualität. Auf der einen Seite, die Präsenz im Internet zu haben – was durch die Website und über Videokanäle und Social Media funktioniert – aber wir sind genauso überzeugt, dass das physische Treffen und das physische Kennenlernen zählen. Dafür ist der Platz vorgesehen, dafür haben wir die Räumlichkeiten in unserem Office. Um hier für unsere Mitarbeiter Meetups zu organisieren und auch für unsere potentiellen neuen Mitarbeiter, so dass sie die Kollegen kennenlernen und sehen können, wie man bei uns arbeitet, und sich austauschen können. Und genauso Business Events für unsere Kunden. Wir sehen hier einen starken USP in der Kombination der Awareness über Social Media einerseits und dem persönlichen Kennenlernen und Austausch in unseren Räumlichkeiten.

Interessant, dass Sie auf den persönlichen Austausch so großen Wert legen. Heute im Rahmen der Digitalisierung geht doch vieles in die Richtung Video Conferencing oder digitale Medien. Aber Sie sagen, für Ihr Unternehmen sind persönliche Beziehungen ein Kernwert.

Ja, das ist es. Edgar Geffroy hat das in seiner Keynote beim Innovation Day auf den Punkt gebracht. Beziehungen sind der zentrale Schlüssel der digitalen Welt. Je digitaler die Welt wird, desto mehr wird der Mensch im Mittelpunkt stehen.

Es bieten sich Chancen, wenn man das versteht. Wir brauchen Beziehungen und Businesspartnerschaften. Keiner gewinnt allein. Das ist eine unserer Kernaussagen. Die setzten wir in unserer Strategie um. Wichtig ist uns der Teamspirit. Wir verstehen uns als Beziehungsmanager. Wir wollen in Projekten miteinander harmonieren. Dafür haben wir die Empathie und auch die Sensibilität und die Antennen dafür, um hier schnell eingreifen zu können und das zu spüren und das zu managen.

Was tun Sie konkret?

Wir haben beispielsweise ein Patenprogramm für Mitarbeiter, die bei uns einsteigen. Dem Einsteiger wird ein Mitarbeiter als Pate oder Mentor zur Seite gestellt, der ihn über die ersten Monate begleitet. Mit ihm kann er sich austauschen, er erklärt ihm, wie die Prozesse bei uns ablaufen und wie die Kunden funktionieren. Je nachdem wie intensiv die Beziehung sich gestaltet, entstehen auf der persönlichen Ebene Freundschaften und ein kollegiales Umfeld. Diese Beziehung zu managen, ist essentiell für uns. In den Projekten gibt es immer wieder Themen, die zum Scheitern führen. Das sind meistens nicht die technologischen Voraussetzungen, sondern das ist das Miteinander. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, dass sie sich selbst positionieren können und den richtigen Kommunikationskanal finden.

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten