Suche

Jetzt LOUNGIST werden

Kostenlos in nur 30 Sekunden registrieren!

Top-Vorteile sichern: Personal Scouting | Kontakt zu Wunscharbeitgebern | E-Bibliothek | Vortrags-Videos | Events

Norbert Parucha – Körpertherapeut und Wanderguide (Teil 1)

Norbert Parucha, Körpertherapeut, Wanderführer und Autor, begleitet seit mehr als 15 Jahren Wandergruppen auf den Jakobswegen in Frankreich und Spanien. Er leitet seit mehr als zehn Jahren meditative Wanderungen auf dem Jakobsweg in Galicien und betreut Wanderführungen auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen. Im Interview beschreibt er die heilende Wirkung des meditativen Wanderns, das u.a. bei Menschen mit erhöhtem Stress wirksam ist.

CAREERS LOUNGE präsentiert: Norbert Parucha
Körpertherapeut und Wanderführer

CAREERS LOUNGE: Herr Parucha, Sie führen meditative Wanderungen durch. Was ist der Unterschied zu üblichen Wanderungen?

Norbert Parucha: Das meditative Wandern ist eine Form des Wanderns, die grundsätzlich dem normalen Wandern ähnelt, der Unterschied besteht jedoch darin, dass es nicht darum geht, möglichst viel zu schaffen, besonders schnell zu sein und möglichst weit zu kommen. Beim Wandern möchte man häufig hoch hinaus, doch beim meditativen Wandern genießen wir das Gehen und Wandern als Tätigkeit und sind uns in diesem Moment ganz bewusst darüber, was wir gerade tun. Wir spüren, was sich  in unserem Körper abspielt, wie die Bewegung und das Gehen sind. Dabei spielen die Gefühle und Emotionen eine ganz wichtige Rolle sowie auch die Umgebung. Wie nehme ich die Natur rund um mich herum wahr? Wie riechen, schmecken oder sehen die Dinge aus? Die bewusste Wahrnehmung mit allen Sinnen steht hier im Vordergrund. Durch meditatives Wandern kommen wir immer mehr zu uns selbst.

Findet die Wanderung im Schweigen statt?

Unter anderem findet das Wandern auch im Schweigen statt, denn das Schweigen ist eine ganz wichtige Zeit. Aber nicht nur das Schweigen, sondern auch der Austausch unter den Mitwanderern ist sehr wichtig. Bei längeren Wanderungen bereite ich ein Tagesthema vor, mit dem wir uns dann auch beschäftigen. Nach einer Einstimmung vertiefe ich das Thema mit Texten von Philosophen, Philologen oder Menschen, die sich mit dem bestimmten Schwerpunkt befasst haben. Dann geht es auch darum, sich zu zweit in einem Gespräch auszutauschen.

Traumjob finden?

Der Personal Scout der CAREERS LOUNGE sucht für Sie die ideale berufliche Herausforderung. Das Personal Scouting ist kostenfrei für Sie als LOUNGIST und mit 100% Diskretion. Werden Sie hier LOUNGIST und leben Sie Ihren beruflichen Traum. LOUNGIST werden

Wie viele Teilnehmer sind bei Ihnen in einer Gruppe und wie lange dauert eine Wanderung?

Meistens liegt die Gruppengröße zwischen zehn bis 20 Teilnehmern. Die Wanderung dauert mindestens einen Tag. Ich biete aber auch Wanderungen an, die fünf, sechs oder im Ausland auch zwölf Tage dauern. In diesem Winter biete ich eine Dreitageswanderung am Wochenende an. Im Winter zu wandern, ist nicht so verbreitet und hat natürlich eine ganz andere Qualität, denn dann kommt es darauf an, die Wanderung zu genießen, auch wenn es beispielsweise den ganzen Tag schneit oder regnet. Es geht darum zu spüren, wie sich der Niederschlag anfühlt und welche Gerüche in der Feuchtigkeit wahrnehmbar sind, denn wenn es nass ist, riecht alles viel intensiver. Fallender Schnee verwandelt die Welt in Stille. Wir alle haben lieber den Sonnenschein, aber das Wetter können wir nicht beeinflussen. Deshalb setzen wir uns mit dem Klima auseinander, wie es ist, und versuchen die Qualitäten herauszufinden.

Welche Ausrüstung ist erforderlich?

Das kommt auf die Wanderung an: Während in der Ebene und im Sommer auch Wandersandalen getragen werden können, ist meistens festes Schuhwerk zu empfehlen. Zwischendurch gehe ich auch ein paar Abschnitte barfuß, auf ausgewählten Wegstrecken. Für nicht geübte Barfußgeher ist hier besonders gut die Verbindung zu den Elementen Erde oder Wasser zu spüren. Deshalb ist der Regen auch gut, um die Erde und das Wasser zu spüren. Da wir Menschen mit der Zeit den Kontakt zu den Elementen verloren haben, herrscht häufig ein Ungleichgewicht in uns.

Geben Sie bei Ihrer Wanderung auch Anregungen, zum Beispiel zum Fühlen oder Atmen?

Ja, zwischendurch mache ich auch Atemübungen, um den Atem bewusst wahrzunehmen. Für mich ist das Wahrnehmen wichtiger, als irgendetwas zu tun. Das bedeutet, alles um sich herum geschehen zu lassen und sich selbst zu spüren in dem, was gerade ist. Ohne an mir oder an der Umwelt etwas zu tun oder an mir etwas verändern zu müssen. So kann ich mich als Mensch schätzen lernen in dem, was ich gerade tue, und in dem, was das Besondere an mir ist. Über den Atem können wir uns bewusst mit der Natur verbinden. Wir sind ganz unmittelbar mit der Natur verbunden, aber das ist uns nur selten bewusst. Der Austausch zwischen den Pflanzen und den Menschen über den Sauerstoff ist enorm wichtig. Ich möchte von diesem Routinierten weg. Routine ist zwar nichts Schlechtes, aber wenn ich 80 % der Dinge im Alltag unbewusst mache, dann geht mir wirklich vieles an Wahrnehmung und Leben verloren.

Wir brauchen uns dann nicht mehr mit äußerlichen Events und Dingen zu überhäufen, sondern erfahren den Reichtum der Natur, den wir genießen können, wenn wir uns dessen wirklich bewusst sind. Das Atmen macht bewusst, wie eng ich mit der Natur verbunden bin. Dann kommen auch wieder das Bewusstsein und die Verantwortung für die Natur und für die Erde zum Vorschein. Es kommt dann von ganz allein der Wunsch und das Bedürfnis in uns auf, etwas Gutes für die Erde zu tun und sorgsam mit ihr umzugehen. Es gilt dann auch, dies in den Alltag zu übertragen und bewusster zu leben. Wir können die Welt nicht ändern, aber bewusster mit unserer Umwelt umgehen.

Zur Website von Norbert Parucha

Veranstaltungen

Exklusive Events veranstaltet von der CAREERS LOUNGE und ihren Partnern. Für Ihre Insider-Einblicke in neue Trends und Themen.

Über uns

CAREERS LOUNGE ist der Treffpunkt für erfolgreiche und inspirierende Persönlichkeiten. Für alle, die neue Wege gehen wollen. Im Leben und im Business.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt auf. Teilen Sie uns mit, was Sie interessiert und fasziniert. Wir freuen uns auf Sie.

Werben

Zeigen Sie Flagge in der CAREERS LOUNGE. Wir beraten Sie gern zu den Werbemöglichkeiten